GHC German Health Care GmbH // Birklück 15 // 24999 Wees // GERMANY
+49 (0) 4631 / 572 00 0
www.ghc-medical.de // KONTAKT
Nephrostomiekatheter

Was ist ein Nephrostomiekatheter?

Ein eingesetzter Nephrostomiekatheter, auch Nierenkatheter genannt, leitet den Urin durch die Haut nach außen ab. Oftmals ist die Nephrostomie eine Notfallmaßnahme. Eine sogenannte perkutane Nephrostomie, kurz PCN, sichert die Entlastung der Harnblase. Hierbei wird das Nierenbecken durch das Nierengewebe hindurch drainiert.

 

GHC Nierenkatheter zur Harnableitung - Nephrostomiekatheter

Eine Nephrostomie kommt dann zum Einsatz, wenn die Harnableitung des Patienten blockiert ist. Harnstau und Flüssigkeitsdruck im Nierenbecken können die Folge sein. Ein Nephrostomiekatheter entlastet die ableitenden Harnwege und schützt auf diese Weise das Nierengewebe. Dies ist beispielsweise der Fall nach einer Operation. Eine Nephrostomie kommt jedoch auch zum Einsatz bei einer Dauerharnableitung bei Abflussstörungen.

Die Anlage des German Health Care des Katheters erfolgt mittels Punktion der Niere nach vorheriger Narkose oder örtlicher Betäubung. Eine Naht sichert den Katheter an der Haut. Der Urin fließt anschließend in einen Beinbeutel - wie den UB1000, den UB750 oder den UB500. Über Nacht kann auch auf einen Bettbeutel zurückgegriffen werden, wie den UB4000 oder den UB2000. Die Alltagsfähigkeit des Patienten bleibt auf diese Weise weitestgehend erhalten.

 

Care Flow 2-Wege-Nephrostomiekatheter Typ integral Ballon

Der GHC Care Flow 2-Wege-Nephrostomie integral Silikonkatheter eignet sich zur Langzeitdrainage und verfügt über eine Schlauchlänge von 40 cm. Die GHC Blockerspritze mit 10 %-iger Glycerinlösung blockt den Katheter zuverlässig. Dank integrierten Röntgenkontraststreifen ist zudem eine radiologische Darstellung des Katheters möglich. Das Material der Wahl: 100 % Silikon. Silikon verfügt im Gegensatz zu Latex über eine dünnere Wandstärke und zeichnet sich durch eine bessere Gewebeverträglichkeit aus. Auch die Ansiedlung von urologischen Problemkeimen ist deutlich reduziert im Vergleich zu Latexkathetern. Die einfache Handhabung zur Anlage des GHC Nephrostomiekatheters und die technischen Details überzeugen das medizinische Fachpersonal – der hohe Tragekomfort überzeugt den Patienten.

Der perkutane 2-Wege integral Ballonkatheter verfügt über eine Nelatonspitze. Der Nephrostomiekatheter ist verfügbar in den Größen CH 10-18. Die Verpackungseinheit umfasst 10 Einheiten.

Auch verfügbar: ableitende Inkontinenzprodukte wie Beinbeutel-Halterung, Produkte zum ISK Intermittierender KatheterismusPessarUrinalkondom und vieles mehr.

×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
This is not an email address!
Email address is required!
This email is already registered!
Password is required!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Nephrostomiekatheter

Was ist ein Nephrostomiekatheter?

Ein eingesetzter Nephrostomiekatheter, auch Nierenkatheter genannt, leitet den Urin durch die Haut nach außen ab. Oftmals ist die Nephrostomie eine Notfallmaßnahme. Eine sogenannte perkutane Nephrostomie, kurz PCN, sichert die Entlastung der Harnblase. Hierbei wird das Nierenbecken durch das Nierengewebe hindurch drainiert.

 

GHC Nierenkatheter zur Harnableitung - Nephrostomiekatheter

Eine Nephrostomie kommt dann zum Einsatz, wenn die Harnableitung des Patienten blockiert ist. Harnstau und Flüssigkeitsdruck im Nierenbecken können die Folge sein. Ein Nephrostomiekatheter entlastet die ableitenden Harnwege und schützt auf diese Weise das Nierengewebe. Dies ist beispielsweise der Fall nach einer Operation. Eine Nephrostomie kommt jedoch auch zum Einsatz bei einer Dauerharnableitung bei Abflussstörungen.

Die Anlage des German Health Care des Katheters erfolgt mittels Punktion der Niere nach vorheriger Narkose oder örtlicher Betäubung. Eine Naht sichert den Katheter an der Haut. Der Urin fließt anschließend in einen Beinbeutel - wie den UB1000, den UB750 oder den UB500. Über Nacht kann auch auf einen Bettbeutel zurückgegriffen werden, wie den UB4000 oder den UB2000. Die Alltagsfähigkeit des Patienten bleibt auf diese Weise weitestgehend erhalten.

 

Care Flow 2-Wege-Nephrostomiekatheter Typ integral Ballon

Der GHC Care Flow 2-Wege-Nephrostomie integral Silikonkatheter eignet sich zur Langzeitdrainage und verfügt über eine Schlauchlänge von 40 cm. Die GHC Blockerspritze mit 10 %-iger Glycerinlösung blockt den Katheter zuverlässig. Dank integrierten Röntgenkontraststreifen ist zudem eine radiologische Darstellung des Katheters möglich. Das Material der Wahl: 100 % Silikon. Silikon verfügt im Gegensatz zu Latex über eine dünnere Wandstärke und zeichnet sich durch eine bessere Gewebeverträglichkeit aus. Auch die Ansiedlung von urologischen Problemkeimen ist deutlich reduziert im Vergleich zu Latexkathetern. Die einfache Handhabung zur Anlage des GHC Nephrostomiekatheters und die technischen Details überzeugen das medizinische Fachpersonal – der hohe Tragekomfort überzeugt den Patienten.

Der perkutane 2-Wege integral Ballonkatheter verfügt über eine Nelatonspitze. Der Nephrostomiekatheter ist verfügbar in den Größen CH 10-18. Die Verpackungseinheit umfasst 10 Einheiten.

Auch verfügbar: ableitende Inkontinenzprodukte wie Beinbeutel-Halterung, Produkte zum ISK Intermittierender KatheterismusPessarUrinalkondom und vieles mehr.

Raster  Liste 

1 Artikel

Raster  Liste 

1 Artikel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mehr erfahren
Verstanden!